DIY BLOGGERIN

Expertin für Upcycling
mit Kreidefarbe & Co.

Ich bin eine echte Mittelfränkin und genieße es schnell in der Natur zu sein, da ich mich sehr gerne an der frischen Luft bewege und auch am liebsten draußen meinen Sport mache. 

 

Während meiner Schulzeit habe ich etwas gehäkelt, wenn auch nicht perfekt, aber dafür war ich im Stricken absolut spitze. Ich habe extrem viel gestrickt und auch gelesen. Während meiner ersten Ausbildung zur Friseurin habe ich dann angefangen zu nähen. Aus alten Flanell-Bettlaken oder alten Nachthemden von Oma wurden tolle Oberteile – später habe ich dann auch mit neuem Stoff ganze Outfits genäht.

 

Ja, ich hatte einen kreativen Beruf. Doch aus gesundheitlichen Gründen habe ich nach ein paar Jahren eine weitere Ausbildung zur Bürokauffrau mit einer Weiterbildung zur Bilanzbuchhalterin (IHK) gemacht.

 

Durch Beruf und ein neues gemeinsames Hobby mit meinem Mann – wir hatten das Windsurfen für uns entdeckt, sind meine kreativen Hobbies erstmal für lange Zeit zum Ruhen gekommen, was dann später aber auch mit unserer Selbständigkeit im Vertrieb zusammen hing. Es fehlte einfach irgendwie die Zeit.

andrea-kreativstattandrea-windsurfen

So hat meine kreative
Zeit wieder gestartet.

Es war 2013 bei einem Arztbesuch als ich an der Wand ein selbst gemaltes Bild hingen sieh. Mein Gedanke: “Das hast du auch noch nicht probiert, das Malen.“ Und wirklich am nächsten Tag beim Einkaufen gab es im Supermarkt noch Restposten von Arcylfarbe, Leinwand und Pinseln

Parallel dazu habe ich das Handarbeiten wieder begonnen. Also das Häkeln und Stricken. Anleitungen sind entstanden, die ich aus Spaß bei Crazypatterns.net hochgeladen habe. Auch zu meiner Acrylmalerei hatte ich Videos gedreht und auf Youtube gestellt. Ich dachte nie, dass meine Anleitungen und Tutorials wirklich bei den Leuten ankommen. 

 

Es kam zum Glück alles anders als gedacht. Ja, und so hat es sich dann weiter  verselbstständig, so dass dann auch noch der Blog dazu kam. 

 

Inzwischen liebe ich es viel mit Holz zu arbeiten, mit Kreidefarbe zu streichen, das Upcycling für mehr Nachhaltigkeit und auch das Heimwerken. Natürlich häkle und stricke ich auch hin und wieder – aber das nur beim Fernsehen. Am liebsten häkle ich mir neue Hausschuhe oder Espadrilles. Meine Anleitungen hierzu sind auch sehr beliebt, so beliebt wie meine DIY-Tutorials zum Streichen mit Kreidefarbe. 

 

Es ist für mich ein schönes Gefühl meine DIY-Anleitungen auch anderen zur Verfügung stellen zu können, damit auch Sie sich trauen kreativ zu sein – denn dafür muss man kein großes Talent haben. Es reicht aus Spaß daran zu haben etwas selbst zu erschaffen

Andrea Kutsch

Innzwischen habe ich meine ersten Onlinekurs veröffentlicht. Der Onlinekurs ermöglicht mir das Wissen zum Möbelupcycling mit Kreidefarbe & Co ausführlicher weitergeben zu können, da ich hier nicht wie bei Youtube auf kürzere Videos angewiesen bin. 

 

Demnächst wird es noch einen Wissenskurs mit Praxisübungen geben: „Möbelupcycling & Co. – Basics, Technik, KnowHow“, der keine Frage zu diesem Thema offen lässt.

So, und wünsche Ich dir viel Vergnügen beim Stöbern auf meinem Blog.

Das sagt meine Community:

Voriger
Nächster

SCHON gesehen? Es gibt jetzt einen Bereich für meine ONLINEKURSE. Das Angebot wird ständig erweitert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner