Nichts mehr verpassen?

🔖Das erwartet dich in diesem Artikel

Mit Möbel Upcycling Geld verdienen - wenn es mehr als ein Hobby ist

„Kennst du das auch? Du stehst vor einem alten Möbelstück und siehst sofort, wie großartig es aussehen könnte.?“ 😍Aber leider kein Platz zuhause, und du überlegst, die Kommode stehen zu lassen. Aber halt! 🚫

 

Mir ging das auch so! Bei einer alten Spiegelkommode aus Vollholz fing es an. Ich habe sie zu einem frischen, neuen Schmuckstück verwandelt und verkauft. Das brachte mir einen Bruttoverdienst von 200 €.. – So hat das Geld verdienen mit dem Möbel Upcycling bei mir begonnen. 💪

 

Jetzt mal der Reihe nach:

 

Wenn du – so wie ich – ein eingefleischter Fan des Möbel Upcycling bist, dann weißt du, es ist mehr als ein Hobby 😉:

Es kam der Zeitpunkt, da hatte ich alle meine alten Möbel umgestaltet und das #Streichfieber hatte mich voll erwischt.

 

In meiner Familie und im Bekanntenkreis hatte sich herumgesprochen, dass ich aus alten Möbeln neuen Lieblingsstücke mache. Und so kamen sie zu mir, bevor sie Möbel wegwarfen, und fragten: „Kannst du was damit anfangen? Ist das ein Möbel für ein Makeover?“

 

Mein DIY-Herz machte Sprünge, und ich konnte selten nein sagen

Die Lösung: Verkauf der selbst umgestalteten Möbel

Doch immer, wenn ich dann mit dem Streichen eines Möbels fertig war, kam die große Frage: „Darf es bleiben oder muss es gehen?“ 🤔 Ich entschied mich, mit dem Möbel Makeover zusätzlich Geld zu verdienen. Das kann man zum Glück ohne viele Gedöns und Aufwand neben dem normalen Job umsetzen.

 

Der Vorteil an diesem Nebenjob ist eindeutig die freie Zeiteinteilung und du entscheidest alles selbst. Selbst wenn mal was schief geht, bist du nur die selbst Rechenschaft schuldig. Das ist sehr entspannend und schafft Raum für Kreativität und Freiheit. 🌟

Mit Möbel Upcycling Geld verdienen. Ist das profitabel?

Der Trend geht zu immer mehr Nachhaltigkeit 🌱 und das ist deine Chance. Immer mehr Menschen suchen nach einzigartigen Möbelstücken. Und genau hier kannst du punkten.

 

An meinem ersten verkauften Möbelstück – eine Landhaus-Spiegel-Kommode mit leichten Shabby Chic – erinnere ich mich noch sehr gut. Sie war aus Vollholz – ein Erbstück.

 

Ich hatte keinen Platz für die Kommode, also inserierte ich sie kostenlos auf „Kleinanzeigen“. Und was soll ich sagen? Innerhalb einer Woche wurde sie von einem jungen Pärchen für das Schlafzimmer gekauft. Das hat mir einen Bruttoverdienst von 200 € eingebracht. 💰

 

Glaub mir, das erfüllt einen mit Stolz und Freude zugleich. 💃 Außerdem wurde mir dadurch klar: „Der Markt für mein Möbel Upcycling ist da und ich kann damit zusätzlich bei freier Zeiteinteilung Geld verdienen.

 

Stell dir schon mal vor 😶‍🌫️ wie das ist, wenn du alte, vergessene Möbel in strahlende, begehrte Schmuckstücke verwandelst, ist das nicht nur kreativ, sondern auch unglaublich lohnend für dich.

 

Hier zwei Beispiele, wie lohnend der Verkauf deiner Makeover Möbel sein kann.:

Der 6-Schritte-Plan für dein DIY-Business im Möbelupcycling

Sehe deinen Weg bitte nicht als Sprint. Du musst nicht schon vorher alles ganz genau wissen um starten zu können.

 

📣 KEEP it SIMPLE. 📣Mach einen Schritt nach dem anderen.

 

Und denke immer daran, du startest gerade und vermutlich auch noch nebenberuflich. Also ist es wichtig deine Zeit richtig zu nutzen, damit du auch von Anfang an profitabel arbeitest. Vergleiche dich nicht mit anderen – vor allem dann nicht, wenn diese bereits hauptberuflich im Geschäft sind!

Schritt #1: 🛠️ Werkzeuge und Materialien

Welche Materialen, Werkzeuge und Zubehör brauchst du für deinen Start?

Die Einstiegskosten, um Geld zu verdienen mit dem Möbel Upcycling sind wirklich sehr überschaubar und nachdem du deine ersten Stücke verkauft hast, haben sie sich schon wieder amortisiert.

 

Also, was brauchst du nun?

 

  1. 🛖Einen kleinen Bereich zum Arbeiten – Garage, Keller, Balkon, Terrasse oder im Wohnbereich
  2. 🛠️ Schleifgerät mit Schleifpads in verschiedenen Körnungen
  3. 🪣Reinigungsmittel
  4. 🫙Grundierung (Sperrgrund)
  5. 🎨Kreidefarbe oder MilkPaint
  6. 🛡️Versiegelung
  7. 🖌️ Hochwertige Pinsel wie Lignocolor, Cling On oder was du schon hast
  8. 📍 Mikrofaserrolle und Farbschale

 

Und da du sicher schon ein paar Möbel umgestaltet hast, bin ich mir sicher, dass du auch schon ein paar dieser Dinge zuhause hast.

Schritt #2: 🪑Wähle das richtige Möbelstück

Sei dir bewusst, dass bisher noch kein Meister vom Himmel gefallen ist. Beim Aufwerten alter Möbel brauchst du auch etwas Geduld und Übung. Deswegen wähle für deine ersten Verkaufsprojekte unkomplizierte Möbelstücke aus. Vorzugsweise aus Vollholz naturbelassen oder lackiert.

 

Sicher überlegst du gerade was sind „unkomplizierte“ Möbelstücke? 🤔

 

Das sind Möbelstücke mit einer einfachen Oberfläche ohne Reparatur- oder Umbaubedarf. Der Start in dein Kleinbusiness sollte einfach sein. Wenn du dir nicht sicher bist, dann nutze doch einfach mein [0€] Webinar „DER FAHRPLAN: Entspannt zu selbstgestrichenen Möbeln, die du lieben wirst.“

 

Danach wirst du genau wissen welche Möbelstücke für ein Makeover in Frage kommen. Du bekommst auch ein Workbook und eine Checkliste 🗒️ zur richtigen Möbelauswahl.

portrait andrea kreativstattandra moebel wachsen

Enstpannt ohne Krampf mit dem richtigen Möbel!

portrait andrea kreativstattandra moebel wachsen

DER FAHRPLAN:

Entspannt zu selbst gestrichenen Möbeln, die du lieben wirst.

Schritt #3:✨ Qualität ist der Schlüssel

Für langanhaltenden Erfolg setze unbedingt auf Qualität. Das ist nicht immer selbstverständlich.

 

Punkte mit Qualität statt mit ganz vielen Gestaltungstechniken auf dem Möbelstück – vor allem dann, wenn du diese noch nicht richtig beherrschst. Am Ende würde dein Möbel Upcycling eher laienhaft aussehen, statt fachgerecht.

 

Nimm gute Möbel – also am besten Holzmöbel.🪵

 

Es besteht ein Unterschied zwischen Möbel streichen und einfach nur anmalen. Ich habe das selbst schon sehr oft an Fundstücken gesehen. So nach dem Motto: „Hauptsache Farbe drauf“. 😭

 

Orientiere dich auch ein bisschen am Trend. Derzeit ist es sehr beliebt nicht das ganze Möbel einheitlich in einer Farbe zu streichen, sondern wenn möglich auch Akzente im Naturholz zu setzen.

 

Hierzu zählen der Skandistyle, Boholook als auch der Shabby Chic. Wenn du eher den Industrial Style bevorzugst, kannst das auch hier wunderbar umsetzen.

 

Im DIY-CAMP #Streichfieber zeige ich dir, wie du Möbel fachgerecht aufarbeitest und umgestaltest, so dass du alle deine umgestalteten Möbel gut verkaufen kannst. Selbst die verschiedensten Gestaltungstechniken wirst du dann beherrschen und somit noch schönere neue Lieblingsstücke zaubern.

diy camp streichfieber kreidefarbe community mitgliedschaft experte werden moebel streichen upcyclen

Möbel Upcycling a-z!

diy camp streichfieber kreidefarbe community mitgliedschaft experte werden moebel streichen upcyclen

Lerne, wie du Möbelstücke fachgerecht aufbereitest und umgestaltest.

Weil du es noch besser machen willst!

Schritt #4: 💰Preiskalkulation

Kalkuliere deinen Preis – aber mach es richtig!

 

Gerade hier wird oft der Fehler gemacht, dass man das verwendete Material und die benötigte Arbeitszeit einfach mal Pi mal Daumen 😵‍💫bestimmt, um dann seinen Verkaufspreis für das Makeover Möbel festzulegen.

 

Das ist unprofessionell. Selbst wenn du gerade startest, solltest du hier handeln wie ein Profi. 🤓Schließlich willst du Geld verdienen und nicht verbrennen.

 

Tracke deinen Materialverbrauch und deine Arbeitszeit. Schreib wirklich alles auf. Zum Tracken deiner Zeit kann ich dir kostenlose AP „Clockify“ empfehlen.

 

Für deinen Materialverbrauch, das Abhaken deiner Arbeitsschritte und das Festhalten deiner Vision hast du mit meiner MOODBoard-Vorlage ein simples Tool zum Ausdrucken an der Hand.

 

Um deinen Verkaufspreis richtig zu berechnen, empfehle ich dir meinen Preisrechner für dein Möbel Upycling.

 

Mit dem Preisrechner 🧾, stellst du sicher, dass du für deine umgestaltenden Möbel auch das bekommst, was sie wert sind. Keine Experimente mit Formeln. Einfach runterladen und mit deinen Daten befüllen. Der Verkaufspreis berechnet sich von allein.

 

Außerdem hast du auch gleich alle Kosten und Materialpreise an einem zentralen Ort gespeichert. Perfekt für deinen Start🚀

produktbild preisrechner moebel upcycling verkaufen preiskalkulator kreativstattandrea

So verdienst du Geld mit deiner Kreativität!

produktbild preisrechner moebel upcycling verkaufen preiskalkulator kreativstattandrea

DER PREISRECHNER: Mit diesem Tool wird die Kalkulation

deiner Verkaufspreise zum Kinderspiel.

Enthält das Workbook „Wie du mit Möbel Upcycling Geld verdienst“

mit wichtigen Tipps & Tricks zum Start deines Business.

Schritt #5: 📸 Fotos machen

Setze dein Möbelstück gekonnt in Szene, um es von seiner besten Seite zu zeigen.

 

Gute Bilder sind das A und O für den Verkauf. Sie sollen deinen Kunden helfen Vertrauen aufzubauen. Fotografiere in hoher Qualität aus mehreren Winkeln und vergiss nicht einige Detailbilder.

 

Gerade mit Detailbildern kannst du die Qualität deiner Arbeit sehr gut zeigen. 🖼️

 

Das geht selbstverständlich auch mit deinem Handy. Wähle am besten das Format 1:1 – Das unterstützen die meisten Plattformen und so gehst du auf Nummer sicher, dass nicht gerade relevante Details abgeschnitten werden.

Schritt #6: 🚀 Verkauf starten

Das Verkaufen deiner Möbel geht auch ohne Social Media & Co.

 

Erinnerst du dich noch an den Anfang des Artikels?

 

📣 KEEP it SIMPLE 📣– Vergleich dich nicht mit den Hauptberuflern!

 

Du kannst dein DIY-Business auch offline sehr gut starten. Dazu brauchst du keine Follower in den sozialen Medien oder einen YouTube Kanal. Noch nicht mal eine Website.

 

Bleibe fokussiert auf den kreativen Prozess – der bringt dir den Spaß – und den Verkauf – der bringt dir das Geld. Du weißt selbst wie schnell man 30 Minuten ⏱️auf Instagram verbringt und dabei noch nichts Produktives gemacht hat. Du machst dein Business nebenberuflich. Setzte deine Zeit sinnvoll ein.

 

Wie das gehen soll? Ganz einfach:

 

Verkaufe deine Projekte gerne online auf kostenlosen Kleinanzeigenmärkten, Facebook-Marketplace, FB-Gruppen „Flohmärkte, Schwarzes Brett“ oder in Vintage-Apps. Und vor allem erzähle jedem – egal ob er es gerade hören will oder nicht – von deinem Business. Zeige Vorher-Nachher Bilder deiner Projekte. Teile deine Verkauflinks oder Bilder mit Familie und Bekannten.

 

Du kannst auch kleine Aushänge für die schwarzen Bretter im Supermarkt.

 

Biete am besten nur Selbstabholung an. Das Verpacken für den Versand ist sehr aufwendig und der Versand für Klein-Möbel fängt bei mind. 20 EURO an. Diese sollte immer der Käufer tragen.

 

Ich verkaufe meine Möbel nur Offline auf kleinanzeigen.de und auf dem Facebook Marketplace sowie in FB-Gruppen. Früher habe ich auch sehr kleine Möbel über ETSY verkauft. Mache das aber nicht mehr.

JETZT kannst du loslegen!

Nun, weißt du worauf es zu Anfang beim Geld verdienen im Möbel Upcycling ankommt, um dein eigenes kleines Business zu starten 🚀 – auch nebenberuflich.

 

Vertraue auf deine Fähigkeiten, lass dich von Niemanden entmutigen und wenn du mal die Richtung ändern willst …. Fühl dich frei! Du bist niemanden außer dir selbst Rechenschaft schuldig. Es ist dein Business – deine Leidenschaft!

 

Genieße den Weg, der mit dem ersten verkauften Möbelstück beginnt. 🎯

Viel Spaß beim kreativ sein! Andrea

Weitere FAQ zum Thema Geld verdienen mit Möbel Upcycling

Kann ich mit Möbel Upcycling wirklich Geld verdienen, mich selbständig machen?

Ja, definitiv! Wenn du bereit bist in kleinen Schritten zu starten, dich weiter zu verbessern und auf Qualität statt Quantität setzt.

Wie finde ich nebenberuflich die Zeit für das Makeover neuer Möbel?

Fang mit einfachen Dingen an: Entferne die Hardware und reinige das Möbel.

Du hast dafür nur ein paar Minuten gebraucht – meist reichen 15 bis 30 Minuten aus, um wieder einen neuen Schritt beim Umgestaltungsprozess zu erledigen. Wenn du mehr Zeit zur Verfügung hast, dann kannst du zum Beispiel

 

  • Spachtelmasse auftragen
  • Abklebearbeiten erledigen
  • Partienweise schleifen
  • Eine Farbschicht auftragen
  • …….

 

Was ich dir damit sagen will: Du brauchst nicht alles an einem Tag zu erledigen oder dafür immer 1 Stunde plus einplanen. Es geht auch mit vielen kleinen Schritten.

Ist es realistisch, Möbel Upcycling als Vollzeitgeschäft zu betreiben, also hauptberuflich?

Mit genügend Einsatz und einem soliden Kundenstamm kann Möbel Upcycling mehr als nur ein Nebenverdienst sein. Viele haben damit erfolgreich ein eine hauptberufliche Selbständigkeit aufgebaut.

 

Wie zum Beispiel Jasmin von Erdbeerrosa (Mitglied im DIY-CAMP #Streichfieber).

Muss ich sofort ein Gewerbe anmelden?

Sobald du zwei oder drei deiner selbstumgestalteten Möbelstücke verkauf hast und du entscheidest mit dem Verkauf deiner Möbel Upcycling weiterzumachen, um nachhaltig Geld damit zu verdienen, musst du dein Gewerbe anmelden

Muss ich meinen Gewinn versteuern?

Natürlich! Da führt kein Weg daran vorbei. Doch denke immer daran: Wer mehr Steuern zahlt, hat auch unterm Strich mehr verdient!

.

❤️Weitere Unterstützung für DICH:

  • WEIL DU SCHNELL UND UNKOMPLIZIERT STARTEN WILLST ➡️  „PAINT IT – STARTE einfach!“ ist dein Schnelleinstieg in das Möbel Upcycling. Lerne alle wichtigen Grundlagen und die ersten einfachen Gestaltungstechniken: https://kreativstattandrea.de/leitfaden

für deine Möbelprojekte!

Nach deiner Newsletter-Anmeldung erhältst du als kleines Geschenk 🎁meinen Leitfaden:

„Das Geheimnis perfekt gestrichener Möbel: Meine Top 7 Tipps“ für 0 € in dein Postfach 💌

60 Min. Workshop "Der Fahrplan: Entspannt zu selbst gestrichenen Möbeln, die du lieben wirst!"

„Der Workshop kostet dich keinen Cent, nur deine E-Mail-Adresse 😉

Trage dich hier ein, damit ich dir den Workshop und

weitere spannende Inhalte zusenden kann.“

Zusätzlich schicke ich dir nach der Workshop Sequenz ca. eine EMail pro Woche rund ums Thema DIY, Möbelupcycling und Streichen mit Kreidefarbe sowie zu Angeboten und Terminen. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Für das Versenden der EMails nutze ich die Software „ActiveCampaign“. Hier findest du alle Infos in meiner Datenschutzerklärung.

Mit meinen 3 Top-Tipps, lernst du worauf es ankommt, um beim Möbel streichen, entspannt zu bleiben.

Die wirkliche Kunst, Möbel so zu streichen, dass sie toll aussehen, findet ganz am Anfang statt – noch bevor du eine Farbe oder ein Design ausgewählt hast.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner