So streicht (malt) man den Rost Look mit Kreidefarbe

Ein Möbelupcycling der besonderen Art: Rost streichen (malen) mit Kreidefarbe!

 

Im Sommer haben wir zwei Werkzeugschränckchen ergattert. Zwei richtig alte und gebrauchte Schränkchen. Ich war mir nicht ganz sicher ob ich da was Tolles daraus machen kannt, da viel zu reparieren war und auch das Holz vom Werkzeug sehr verschmutzt war. 

 

Beim ersten Schränkchen, welches ich hier zeige, musste ich die ganze Rückwand austauschen, da das Holz sehr kaputt war. 

 

Zuerst habe ich das Schränkchen zerlegt, dann gründlich mit einem Anlauger gereinigt. Dieses mal sogar mit einer Bürste. Das hat sehr gut geklappt. Der ganze Dreck ging weg. Danach musst ich noch alle Löcher und Risse verkleben und mit Holzspachtelmasse auffüllen. Zum Schluss musste das ganze Schränkchen noch ordentlich geschliffen werden. 

Es war viel Arbeit – wirklich viel Arbeit – aber dennoch hat es ich absolut gelohnt.

Aus dem Schränkchen wird eine Kommode!

Dazu mussten ein paar Teile abgesägt werden. Gemacht habe ich das mit dem Multifunktionswerkzeug. Dann habe ich das gute Stück auf den Kopf gestellt, damit die Schubkästen oben sind. Für unten habe ich Stahlfüße gekauft und auch diese passend zur Komode im selben Farbton gestrichen.

 

Als Hauptfarbe ich einen Blauton Indian Ocean gewählt, welchen ich auch schon bei den anderen Möbeln beim ROOM Makeover im Zimmer meines Sohnes verwendet habe. Es ist zwar eine Wandfarbe – geht aber auch für Möbel. Ich konnte mir somit die Grundierung sparen, die ich sonst gebraucht hätte, da das Holz sehr viel Gerbsäue abgegeben hat.

 

Den Innenraum des Schränkchens und auch die Schubkästen habe ich in einem gedämpften Rot – London RED – gestrichen.

Die Schablonen habe ich mir in Word selbst gemacht und dann ausgedruckt. Den großen Stern für die innere Rückwand habe ich mit dem Posterdruck in Word erstellt. 

 

Die Schablonen vor dem Ausschneiden am besten komplett mit transparentem Paketkelbeband bekleben, damit sich die Schablonen beim Schablonieren nicht durch die feuchte Farbe aufstellen. Außerdem kann man so selbstgemachte Schablonen ein paar mal wieder verwenden.

 

Der ROST LOOK 

Für den Rost Look braucht man drei Farbtöne ROT (London Red), BRAUN (Tabernas) und GELB/ORANGE (Papaya).

 

Beim Rost Effekt ist es wichtig für viel Struktur zu sorgen. Entweder verwendet man dazu ein Strukturpulver oder man tupft die Farbe etwas dicker fleißig mit dem Pinsel auf die Oberfläche

 

So habe ich den Rost mit der Kreidefarbe gemalt:

Am Ende habe ich die neue Kommode sowohl innen als auch außen mit transparentem Möbelwachs versiegelt.

 

Der Rost Look ist richtig klasse geworden und aus dem Werkzeugschränkchen ist nun ein kleiner “Metall”Spind geworden, der sich sehen lassen kann.

DIE VIDEOANLEITUNG

Viel Spaß beim kreativ sein!

Hier die Materialliste:

In meinem Amazon Schaufenster findest Du die unten aufgeführten Produkte in verschiedenen Ideenlisten: https://www.amazon.de/shop/kreativstattandrea

 

Lignocolor kannst auch direkt hier bestellen: http://bit.ly/lignocolor

ReDesign und Mylands findest du hier bei shabby-world.de: https://bit.ly/shabbyworld

SaltWash gibt es zum Beispiel hier: https://www.evitas-store.de/kreativ/saltwash

Hier habe ich noch weitere Empehlungen für Dich: https://kreativstattandrea.de/material/

1) Ein Schränkchen oder Kommode

2) Kreidefarbe – hier von Lignocolor

Korpus Farbton Indian Ocean (Wandfarbe)
Innen und Schubkästen Farbton London Red
Rost streichen mit Farbton London Red, Tabernas, Papaya
Farbton Schwarz für das Schablonieren

3) Selbstgemachte Schablonen oder fertige Schablonen

4) Griffe und Füße

*ALLE AFFILIATE LINKS sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Dadurch wird es nicht teurer, aber ihr unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂


BITTET BEACHTET, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche ihr auf meinem Kanal bzw. Blog findet und nacharbeitet eurem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Seid VORSICHTIG! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SCHON gesehen? Es gibt jetzt einen Bereich für meine ONLINEKURSE. Das Angebot wird ständig erweitert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner