Kommode aus Schubläden, Holzboxen selber bauen | Lack abbeizen & Streichen Kreidefarbe

Eine moderne Konsole aus alten Schubläden!

Vom letzten Möbelupcycling der schmalen Kommode, welche dann zum Regal wurde, sind diese drei Schubläden übrig geblieben.

 

Zum Wegwerfen viel zu schade. Sie sind aus Vollholz und damit kann wunderbar aus was Altem etwas Neues schaffen. Meine Idee war eine offene Konsole mit neune Möbelfüßen und dem Außenkörper in Naturholz belassen.

 

Jedoch stellte sich nach dem Abbeizen des Farblacks heraus, dass viel mit weißer Holzspachtelmasse gearbeitet wurde und bei der einen Schublade sogar die ganze Front. Also hieß es für mich, dass ich mein geplantes Design für die neue kleine Kommode ändern musste.

 

Hier auf meinem Moodboard kann man gut meine neue Inspiration erkennen. Die Vorlage für ein MOODBOARD zum Möbelupcycling findest du hier.

 

Spoiler: Das nächste DIY wird ein XXL-Poster mit selbstgebautem Rahmen und dieser tollen Higland Cow.

Möbel perfekt streichen!

Erfahre im BASIS-Leitfaden wie du deine Möbel mit nur SECHS einfachen Schritten neu gestalten kannst!

DER KOMPAKTE BASIS-LEITFADEN

zum Streichen mit Kreidefarbe!

Erstmal den Farblack vom Holz abbeizen

Hierfür habe ich einen Allzweck-Abbeizer in Gelform benutzt. Das Schleifen hatte ich schon angetestet und es hatte nicht wirklich Spaß gemacht. Also habe ich den Abbeizer schön dick aufgetragen und nach der vorgegebenen Einwirkzeit von 30 Minuten mit einer Spachtel abgenommen. 

 

Hier zeigte sich schon nach der ersten Anwendung, dass viel mit weißer Spachtelmasse gearbeitet wurde. Den Abbeizvorgang habe ich insgesamt drei mal wiederholt. Hätte ich das Holz naturbelassen haben wollen, wäre noch ein vierter Durchgang nötig gewesen.

 

Ich habe habe nach Durchgang drei aufgehört und mein Design überdacht, da ich mit der weißen Spachtelmasse nicht gerechnet hatte. Sie war teilweise so tief in den Poren, das hätte ich nie rausbekommen.

 

Übrigens ist nicht unbedingt notwendig den Abbeizer mit Frischhaltefolie abzudecken. Ich habe beides getestet. Also mit und ohne Folie. Die Ergebnisse waren gleich. 

 

Der einzige Unterschied war die Verstärkung der Dämpfe mit Folie. Es mag im Sommer draußen an der frischen Luft schon Sinn machen eine Folie darüber zu geben, damit das Gel nicht so schnell trocknet, aber im Innenraum fand ich das jetzt nicht nötig. Auf jeden Fall sollte man für eine ausreichende Lüftung sorgen. KLAR.

Danach habe ich die Schubläden noch ordentlich mit einem Anlauger gereinigt und diesen ca. 15 Minuten einwirken lassen bevor ich ihn mit reichlich klarem Wasser wieder abgewaschen habe.

 

Nachdem das Holz dann getrocknet war, habe ich die Oberfläche noch mit einem Schleifpapier Körnung 160 glatt geschliffen. Da es nur ein Nachschleifen war, habe ich das einfach mit der Hand geschliffen. Wichtig ist jetzt natürlich noch das Entstauben.

 

Tipp:
Möchte man eine absolut ebenmäßige Oberfläche muss auf jeden Fall mit einer Holzspachtelmasse arbeiten um das zu erreichen. Wenn man, wie ich den “alten” Charakter behalten will, ist das nicht notwendig.

Sperrgrund auftragen und mit Kreidefarbe streichen

So, nun ging es aber endlich los mit dem Streichen.

Zuerst habe ich auf die Innenseiten den Schubläden einen weißen Sperrgrund auftragen. Der Farbton Light Grey von Lignocolor ist sehr hellt und da das Holz beim Reinigen Gerbsäure abgab, bin ich hier einfach auf Nummer sicher gegangen. Denn ich wollte keine gelblichen Ausblutungen in meinem Farbanstrich sehen.

 

Als der Sperrgrund getrocknet war habe ich mit dem Light Grey die Innseiten gestrichen – dieses mal gerollt, da ich ein sehr feines Endergebnis haben wollten und die Außenseiten im Farbton Mustard von Lignocolor.

 

Die Holzzapfen habe ich vorsichtig mit einem Pinsel ummalt. Das war mir dann aber doch zu doof und ich die Zapfen einfach abgeklebt und konnte dann mit der Rolle gleichmäßig über die Oberfläche arbeiten.

 

Da ich ein sehr feines Endergebnis haben wollte, habe ich am Ende die Oberfläche noch mit einem Schleifpapier von Hand leicht angeschliffen. Körnung 320 habe ich verwendet. Natürlich muss die Oberfläche danach sehr gut entstaubt werden.

 

Im Inneren habe ich dann noch ein Dekor schabloniert. Da ich keine passende Schablone da hatte, habe ich mir eine Mandala-Schablone so abgeklebt, dass das Muster passend war. Ach ja, der Farbton ist Storm von Ligncolor. Ein dunkles Grau.

Möbel perfekt streichen!

Erfahre im BASIS-Leitfaden wie du deine Möbel mit nur SECHS einfachen Schritten neu gestalten kannst!

DER KOMPAKTE BASIS-LEITFADEN

zum Streichen mit Kreidefarbe!

Möbelfüße versiegeln und Konsole zusammenbauen

Ich habe mich für moderne Möbelfüße mit einer konischen eckigen Form entschieden. Da ich den Naturton der Buche behalten will und das auch lange dauern soll mit dem Nachdunkeln, habe ich die Möbelfüße mit dem Shabby Versiegelung von Lignocolor gestrichen. Das geht ruckzuck und trocknet auch sehr schnell.

 

Noch ein Tipp zur Shabby Chic Versiegelung: Man kann sie auch sehr gut als Primer verwenden, da sie die Oberfläche griffiger macht und somit die Kreidefarbe auf einer sehr glatten Oberfläche sehr gut haftet.

 

Der richtige Platz für die Füße war etwas Tüfftelarbeit, die sich aber wirklich lohnt. Da die Möbelfüße klasse aussehen.

 

Wichtig bei Holz:
Immer die Löcher vorbohren, damit es keine Risse oder Sprünge gibt. Meine Bohrer habe ich mir mit einem Kreppband markiert, damit ich nicht zu tief in das Holz bohre. Die Schrauben sollte ja nicht im Inneren der Schubläden zu sehen sein.

 

Nun habe ich die beiden Schubläden auf der Unterseite mit Holzstreben in Mustard verbunden. Meine Holzstreben sind vierkant, quadratisch mit 30 mm. Mein Mann hat mir die Seiten passend zu den Möbelfüßen angeschrägt. Das ist kein Muß, aber ein nettes Must-Have.

 

Versiegeln der gestrichenen Kommode

Da die kleine Kommode keiner starken Belastung ausgesetzt ist, habe ich das transparente Möbelwachs von Lignocolor für die Versiegelung verwendet.

 

Hierfür habe ich einen Wachspinsel verwendet. Im Anschluss bin ich noch mit einem alten Socken – ein Tuch geht natürlich auch – über die Oberfläche, um den Wachsüberschuß abzunehmen.

 

Nach ca. 12 Stunden kann man das Möbel schon an seinen Platz stellen. Richtig beanspruchen und vorallem abstauben, würde ich erst nach 2-3 Wochen, wenn das Wachs wirklich ausgehärtet ist. 

Was ist eigentlich aus der 3. Schublade geworden?

Die dritte Schublade habe ich als kleines Regal über der selbstgebauten Holzkonsole verwendet.

Sie ist wie ein kleiner Schaukasten. Ideal um hier zum Beispiel ein kleines Bild hineinzuhängen.

 

Ich habe mich auch hier für die Highland Cow entschieden, damit die Ecke am Ende komplett stimmig ist.

Möbel perfekt streichen!

Erfahre im BASIS-Leitfaden wie du deine Möbel mit nur SECHS einfachen Schritten neu gestalten kannst!

DER KOMPAKTE BASIS-LEITFADEN

zum Streichen mit Kreidefarbe!

DIE VIDEOANLEITUNG

Viel Spaß beim kreativ sein!

Hier die Materialliste:

In meinem Amazon Schaufenster findest Du die unten aufgeführten Produkte in verschiedenen Ideenlisten: https://www.amazon.de/shop/kreativstattandrea

Lignocolor kannst auch direkt hier bestellen: http://bit.ly/lignocolor

Hier habe ich noch weitere Empehlungen für Dich: https://kreativstattandrea.de/material/

1) Zwei alte Schubladen aus Vollholz oder Holzboxen

 

2) Möbelfüße – hier konisch eckig: https://amzn.to/3gZnkfb

 

3) Abbeizer: https://amzn.to/3H7XakV

 

4) Produkte von Lignocolor:
Kreidefarbe Light Grey und Mustard
Sperrgrund Weiß
Versiegelung Shabby Chic Matt
Transparentes Möbelwachs
Pinsel 30 mm und dünne Farbwalzen

Lignocolor kannst du hier auch direkt bestellen: http://bit.ly/lignocolor

 

5) Spachtel zum Abziehen

 

6) Schleifpapier Körnung 160 oder180 und mind. 300

 

7) Holz für Querträger zwischen den Möbelfüßen. Ich habe ein Vierkantholz verwendet mit 30 mm

 

8) Holzleim, Schrauben, Schraubzwingen, Abklebeband, Cuttermesser

*ALLE AFFILIATE LINKS sind von mir freiwillig eingefügt und dienen als Materialvorschlag. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du über diesen Link einkaufst. Dadurch wird es nicht teurer, aber du unterstützt mich ein bisschen. Lieben Dank 🙂

 

BITTET BEACHTE, dass ich kein Profi bin und alle Projekte, welche du auf meinem Kanal bzw. Blog findest und nacharbeitest deinem eigenen Risiko unterliegen. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden oder Verletzungen. Sei VORSICHTIG! 

Möbel perfekt streichen!

Erfahre im BASIS-Leitfaden wie du deine Möbel mit nur SECHS einfachen Schritten neu gestalten kannst!

DER KOMPAKTE BASIS-LEITFADEN

zum Streichen mit Kreidefarbe!

HIER findest du alle meine

Gib hier deine Überschrift ein

leitfaden-kreidefarbe-streichen-moebel-upcycling-kreativstattandrea-download-ebook-3

FÜR ECHTE STREICHFANS!

In meinem Basis-Leitfaden erfährst du kompakt alles Wissenswerte zum Möbelupcycling!

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN MIT MEINEM NEWSLETTER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst
alle Neuigkeiten bzw. Anleitungen Thema Handarbeiten direkt in dein Postfach.

DER NEWSLETTER für alle DIY-FANS!

Erhalte kostenlose UPCYCLING Tipps und DIY-Inspirationen direkt in dein MAIL-Postfach.

HALT!

Bleib’ mit mir verbunden und halte dich auf dem Laufenden, damit du keine Aktion, kein DIY oder Live-Workshop verpasst!

 

Abonniere meinen Newsletter und du bekommst alle Neuigkeiten direkt in dein Postfach.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner